close
Infos für Landwirte

Anpassung des Baugesetzbuches für mehr Tierwohl

20160527083640bearbeitet

Laut Top Agrar arbeitet die Bundesregierung an einer Änderung des Baugestzbuches um den Umbau von Tierwohlställen zu erleichtern. So soll die Priviligierung auch bei Umbauten weiter gegeben bleiben, wenn die Tierzahl nicht erhöht wird. Es werden weitere Maßnahmen nötig sein um das Tierwohl voran zu bringen aber es kann als Schritt in die richtige Richtung betrachtet werden.

Alle Infos bei Top Agrar:

https://www.topagrar.com/management-und-politik/news/baugesetzbuch-fuer-mehr-tierwohl-angepasst-12089085.html?fbclid=IwAR34EY9aXpfaaCiizh6R7FLN3dLb40dMLv3nOHRw9QFQRb29iNbst9TtrD8

read more
Tierschutz und Umweltschutz sind vereinbar
Infos für Landwirte

Emissionsmessungen an Außenklimaställen

Das Land Hessen hat erstmals Emissionsmessungen bei tiergerechten Außenklimaställen für Schweine durchführen lassen. Die Ergebnisse zeigen deutlich: Tierschutz und Umweltschutz sind vereinbar! Mit dem richtigen Management können Außenklima-/Offenställe sogar besser als geschlossene, zwangsbelüftete Stallungen sein.
read more
Presse

Mehr Zukunft auf den Acker

Mehr Zukunft auf dem Acker
Die Zeit analysiert in ihrer Ausgabe 03/2020 (verkaufte Auflage ca. 500.000) die aktuelle Situation der weltweiten Massenproduktion von Lebensmitteln und befasst sich unter anderem mit
read more
1
Presse

Deutscher Fleischkongress 2017

In Frankfurt hatte Herr Mutsaers am Montag die Gelegenheit, das Offenstallprinzip und unseren Verein auf dem Deutschen Fleischkongress 2017 vor ca. 350 hochkarätigen Teilnehmern aus der Fleisch- und Wurstbranche zu präsentieren. So langsam müssten alle Fachleute das
read more
Minister besucht Offenstall
Presse

Minister besucht Aktivstall für Schweine

Landwirtin und Offenstallhalterin Gabriele Mörixmann sagt dem obersten Landwirtschaftspolitiker ihre Meinung. Ein toller Multiplikator für die Offenstallhaltung! Hallo Niedersachsen - 06.07.2017 19:30 Uhr Seit Jahren versucht Gabriele Mörixmann zu beweisen, dass Tierwohl nicht nur bei
read more