close
Infos für Landwirte

Artgerechte Schweinehaltung mit Premiumauszeichnung für den Einzelhandel

logo-offenstall

Im Zuge unserer Bemühungen der Bestätigung unseres Premiumanspruches in Sachen Tierwohl durch Haltungsform.de (www.haltungsform.de), war eine Ergänzung unserer Mindestkriterien nötig. Diese zusätzlichen Kriterien wurden in unseren Mindestkriterien durch eine weitere Kategorie für die Regeln 13 bis 19 transparent gemacht (Mindestkriterien).

Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um eine Angepasste Definition des Auslaufes der Schweine, die eine klare Abgrenzung zwischen Offenfront- und Auslaufstall ermöglichen. Diese Abgrenzung ist für das Wohl des Schweines nicht maßgeblich, jedoch Voraussetzung für eine Einstufung in Stufe 4 „Premium“ des Siegels der großen Einzelhandelsketten. Uns ist bewusst, dass auch wir uns als zukunftsorientierter Verein an die Erfordernisse des Marktes anpassen müssen, wobei wir auch das Risiko eingehen, dass einige sehr gute Tierhalter in unseren Reihen die Kriterien (noch) nicht erfüllen. Nichtsdestotrotz haben wir entschieden, dass die Chancen die sich durch eine Eingruppierung in das Haltungsformlabel ergeben, dem Großteil unserer Mitglieder eine deutlich bessere Zukunftsperspektive bietet, als würden wir darauf verzichten. Der zu erwartende Vorteil in der Vermarktung wird es uns ermöglichen, entsprechend dem Vereinsziel, vielen Landwirten die Möglichkeit zu geben ihre Tiere besser zu halten und gleichzeitig mehr Wertschöpfung zu erzielen.

read more
Tierschutz und Umweltschutz sind vereinbar
Infos für Landwirte

Emissionsmessungen an Außenklimaställen

Das Land Hessen hat erstmals Emissionsmessungen bei tiergerechten Außenklimaställen für Schweine durchführen lassen. Die Ergebnisse zeigen deutlich: Tierschutz und Umweltschutz sind vereinbar! Mit dem richtigen Management können Außenklima-/Offenställe sogar besser als geschlossene, zwangsbelüftete Stallungen sein.
read more